Kolovesi Nationalpark

Im Nationalpark Kolovesi trägt das Wasser den Paddler zu den steilen Felswänden über die Tiefen des Saimaa. Die Felszeichnungen berichten über die jahrtausendlange Symbiose von Natur und Mensch und mitten in der Stille fühlen Sie die Verbindung zur Vorzeit. Mit etwas Glück kommt eine neugierige Saimaa-Ringelrobbe vorbei.

Vor den mächtigen Felswänden und den klaren Gewässern des Kolovesi-Nationalparks vergisst man schnell den Alltag. Die Felszeichnungen berichten über die jahrtausendlange Symbiose von Natur und Mensch.

Willkommen im Kolovesi-Nationalpark, Zuhause der Saimaa-Ringelrobbe

Der Kolovesi-Nationalpark in Südsavo verzaubert mit seinen mächtigen Landschaften und einer wohltuenden Stille. Die senkrechten Felswände steigen direkt aus den Wellen von Saimaa und in den steinzeitlichen Felszeichnungen sind Geschichten über vorzeitliche Kolovesi-Besucher erhalten. Mit etwas Glück kann ein Wanderer hier einer Saimaa-Ringelrobbe begegnen, der vielleicht am meisten gefährdeten Robbenart der Welt.

Weitere Auskunft

Entfernungen
In die Stadtmitte 50 km
WiFi kostenfrei
Nein