Unvergessliche Momente auf dem Saimaa-See

#saimaamoments

Der Saimaa-See hat eine jahrhundertelange Tradition als ein wichtiger Schifffahrtsweg von der Blütezeit des Teerhandels bis heute. Vormals verkehrten in den Gewässern rund um Savonlinna bis zu zweihundert sog. „Teerdampfer“.

Die örtlichen Sehenswürdigkeiten, wie die Burg Olavinlinna und der Landrücken Punkaharju, zogen bereits schon im 19. Jahrhundert Touristen an, so dass neben dem Frachtverkehr auch immer mehr Passagierschiffe auf den Gewässern des Saimaa-Sees kreuzten. Am legendärsten davon waren die weißen Dampfschiffe vom Anfang des 20. Jahrhunderts, auf denen man noch heute den Archipel des Saimaa-Sees bewundern kann. Diese Schiffe können Sie im Hafen von Savonlinna vorfinden genauso wie ihre moderneren Varianten.

Eine Kreuzfahrt ist eine ausgezeichnete Art, einen sonnigen Sommertag in Savonlinna zu verbringen und gleichzeitig die wunderschöne Saimaa-Seenlandschaft mit ihren vielen Inseln zu bestaunen. Die pfeifenden Begrüßungen der im Hafen von Savonlinna ankommenden und abfahrenden Dampfschiffe laden alle ein, an Bord zu kommen. Schiff Ahoi!